Der Auerochs

Beurteilungen – Fachbuch “Der Auerochs”

Prof. Dr. Henning W.: „Mein ganz großes „gratulator“ zu Eurem wunderschönen Buch“

Daniel K.: „Gratulation und … Urige Grüße“

Vitus u. Georgine B.: „Für ein Superbuch“

Claude G.: „I have juste received your beautiful book ! I thank you very much. I thank you too for your kind dedication. The photos are really magnificent. Aretto is impressionant.“


Dr. Waltraut Z.: „…herzlichen Dank für die Zusendung der Bücher: die Aufmachung ist schon sehr beeindruckend, ich habe bislang „nur“ von vorn bis hinten durchgeblättert, freue mich aber schon auf den Lesestoff. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wieviel Arbeit das war, allein das Zusammentragen der Daten, Bilder, Fotos. Hut ab.“


Jörg D.: „ …. ganz herzlichen Glückwunsch zu Ihrem gelungenen Buch über den Auerochsen. Es ist fabelhaft.“

Kerstin W.: „Lieben Dank für das tolle Buch, darauf können Sie sehr stolz sein, es ist ein wunderbares Werk. Mit Niklas habe ich schon alle Bilder angeschaut, vor allem Ihre eigenen Bilder der Auerochsen. Nun freue ich mich auf die Geschichte.“


Veronica C.: „Zunächst möchte ich Ihnen meine Begeisterung über Ihr Buch „Der Auerochs“ mitteilen. Es ist ja ein Prachtband geworden mit vielen wunderbaren Aufnahmen und wertvollem Text. Natürlich freue ich mich besonders über die großformatigen Abbildungen meiner Arbeiten und ich finde, sie sind auch farblich gut gedruckt – was nicht selbstverständlich ist. Die Konzeption des Buches war sicher eine aufwendige und anstrengende Aktion – herzlichen Glückwunsch!

Hans. J. S.: “ … Ihr Buch haben wir erhalten. Besten Dank. Ihr Buch gefällt mir sehr gut. Es wird mit Sicherheit, wenn man das so sagen kann, das Standardwerk der heutigen Auerochsenzüchter und Auerochsenfreunde werden“.


Ruth v. B.: “ … ich habe gerade den Teil über die Geburt und die ersten Stunden – samt Zwillingen – gelesen und fand, dass die Wunder der Natur sehr anrührend vermittelt werden“.


Dr. Jens v. B.: „Ich bin beeindruckt von der Qualität – der optischen, taktilen (sehr schönes Papier) und inhaltlichen. Hier hat ein Künstler und Sachkenner mit viel Liebe auch für kleine Details sich sehr, sehr viel Mühe gemacht. Ein Lebenswerk und wahrscheinlich auch ein Standardwerk über diese wunderschönen Tiere“.


Wilhelm St.: “ … habe im Kokon Ihr schönes Buch angeschaut. Respekt, das ist sehr ansprechend und umfassend. Vor allem durch die vielen stimmungsvollen Bilder macht es auch einem Laien wie mir Freude, reinzuschauen. Wünsche, was bei einem Fachbuch ja nicht so einfach ist, eine gute Verbreitung und eine interessierte Leserschaft“.


Dr. Gunnar B.: “ … für die Übersendung Ihres prachtvollen Buches über den Auerochsen danken wir Ihnen herzlich. Das Buch ist wunderbar ausgestattet und zeigt einen schönen Überblick über eine Vielfalt von Aspekten zu Bos primigenius. Bei unserer täglichen Arbeit fehlt uns oft die Zeit, uns so detailliert mit einer Art auseinanderzusetzen“.


Rupert N., UK: „ I think the book is great, & it looks fantastic ! Some of my reference books don’t have many photos in, but your book has a vast selection of great photos, paintings & illustrations throughout, which I find very pleasing. My favourite photo in the book is on p. 225, Istvan Sandor’s photo of the Rainbow over the Aurochs ! I love the double page spread of my photos, I’m very pleased I got 2 pages to myself, & the printing of these photos is perfect ! I like how the book flows, from the extinct Wild Aurochs, through to the backbreeding of the modern day Domestic Aurochs, it is a book you should feel proud of! “


Dr. Reinhard Z.: „ Vielen Dank für Ihr schönes Buch. Ich hab bisher nur kurz durchgeblättert. Die Bilder sind wirklich gut. “


Prof. Dr. Ulrich J: „ Danke für das beeindruckende Buch über den Auerochsen …“.


 Thoma R. (Schweiz): „Gestern konnte ich überraschend schnell die über eine Buchhandlung in Wil bestellten drei Exemplare „Der Auerochs“ entgegen nehmen. Besten Dank für die rasche Lieferung. Beim Betrachten der Bilder und Lesen Ihrer Texte war ich tief beeindruckt von Ihrem Werk – Ihrem Lebenswerk. Darin ist meine Vision – eine kleine Vision – doch nun eingebunden in eine grosse Aufgabe, welche sich unserer Zivilisation stellt. Ich wäre sehr glücklich, wenn ich meinen kleinen Beitrag im grossen Ganzen erfüllen dürfte. Ihre Hinweise im letzten Mail und alle Angaben aus Ihrem Buch sind so wertvoll. Ihre darin ausgewiesene Erfahrung soll uns helfen beim Kantonalen Hochbauamt für unsere Vision grünes Licht zu erhalten.